Mehr wissen, als jeder andere!

VfL Wolfsburg-Presseservice: Eliteförderung in China -Der VfL Wolfsburg kooperiert künftig mit der Beijing Sport University

2


Wolfsburg (ots) – Der VfL Wolfsburg arbeitet seit dem 1. November mit der Beijing Sport University (BSU), der Sport-Eliteuniversität in China, zusammen. In einem Leistungszentrum nahe der chinesischen Hauptstadt Peking sollen ab dem kommenden Jahr die größten Fußball-Talente des Landes vom Nachwuchs- bis in den Männer- und Frauenbereich gefördert werden. Dabei greift die BSU auf das Know-how des VfL zurück.

„VfL-Engagement erreicht Spitzensport in China“

Die BSU plant mit der China National Football Academy (CNFA) einen eigenen Verein mit Sitz in Qinhuangdao hervorzubringen, der zukünftig auch an der Chinese Super League teilnehmen soll. Im ersten Schritt hat das landesweite Scouting von rund 300 Spielern begonnen. In China arbeiten drei vom VfL Wolfsburg vermittelte Fußballexperten federführend an dem Projekt mit. Einer von ihnen soll als technischer Direktor die Akademie der BSU in Strukturfragen unterstützen. Ebenso werden die Cheftrainer der Männer- und Frauenmannschaft vom VfL gestellt. Darüber hinaus unterstützt der VfL Wolfsburg bei der Implementierung eines erfolgreichen Trainingssystems und bei der Fortbildung der chinesischen Trainer an der BSU. „Durch die Kooperation mit der Beijing Sport University erreicht das VfL-Engagement in China den Spitzensport. Dies ist ein folgerichtiger Schritt der langfristigen Arbeit unseres Vereins in dieser aufstrebenden Fußballnation. Es ist eine Kooperation, von der beide Seiten profitieren werden. China ist ein wichtiger Zielmarkt für uns“, so VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher.

Die Zusammenarbeit mit der BSU ist ein weiterer Baustein des umfassenden Engagements des VfL Wolfsburg in China. Kein Bundesligist hat mehr Partner in China aus den Bereichen Sponsoring und Know-how-Transfer.

Pressekontakt:

Medien und Kommunikation
Ansprechpartnerin: Maike Schulz
Email: [email protected]
Tel: 05361 8903207

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell



Quelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.