Mehr wissen, als jeder andere!

Sketch-Comedy "Kroymann" geht in die nächste Runde – Folgen 2 und 3 im Frühjahr 2018 im Ersten

1


Bremen (ots) – Die Schauspielerin, Musikerin und Satirikerin Maren Kroymann muss wieder ran: Das haben Radio Bremen (Federführer), SWR, NDR und rbb verabredet und beauftragen zwei weitere Folgen von „Kroymann“. Die neuen Folgen der bitterbösen Sketch-Comedy rund um Frau und Mann, Alt und Jung, Politik und Gesellschaft werden wieder von btf GmbH produziert. Die Dreharbeiten beginnen im November 2017 in Köln. Die Ausstrahlung der zweiten Folge ist für Donnerstag, 11. Januar 2018, 23:30 Uhr, im Ersten geplant, Folge 3 wird dann Anfang März 2018 im Ersten zu sehen sein.

Die erste Folge „Kroymann“, die am 9. März 2017 im Ersten ausgestrahlt wurde, war für mehrere Preise nominiert (Rose d’Or, Deutscher Comedypreis) und wurde mit dem Juliane Bartel Medienpreis 2017 ausgezeichnet. Zuspruch erhielt die Radio Bremen-Produktion auch beim jüngeren Publikum: Das Musikvideo „Wir sind die Alten“ wurde auf Facebook mehr als 1,1 Millionen Mal aufgerufen.

Gemeinsam mit dem SWR (Redaktion Andreas Freitag und Jan Wirschal), dem NDR (Redaktion Franziska Kischkat) und dem rbb (Redaktion Katrin Mandel) knüpfen Maren Kroymann, btf GmbH (Produzent Phillip Käßbohrer) und Radio Bremen (Redaktion Annette Strelow) mit zwei weiteren Folgen daran an.

Kroymann

In der ersten Folge von „Kroymann“ nahm Maren Kroymann zusammen mit Annette Frier, Burghart Klaussner, Cordula Stratmann, Arved Birnbaum und anderen schnell und erbarmungslos alles ins Visier, was politisch korrekt wirkt. Maren Kroymann schlüpfte in verschiedenste Frauenrollen und zeigte einmal mehr ihr außergewöhnliches Talent.

- "Kroymann" (Folge 1) in der ARD Mediathek:  http://ots.de/Pl7cA     - "Kroymann" bei Facebook:  https://www.facebook.com/KroymannARD/ 

„Kroymann“ (Folge 1) des generationsübergreifenden Autorenteams (Sebastian Colley, Maren Kroymann, Hans Zippert u.a.) unter der Regie von Felix Stienz und Philipp Käßbohrer wurde von btf GmbH (Produzent Philipp Käßbohrer) im Auftrag von Radio Bremen (Redaktion Annette Strelow) für Das Erste produziert.

Ein Foto kann unter angegebenem Kontakt abgerufen werden.

Pressekontakt:

Radio Bremen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Diepenau 10
28195 Bremen
0421-246.41050
[email protected]
www.radiobremen.de

Original-Content von: Radio Bremen, übermittelt durch news aktuell



Quelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.