Mehr wissen, als jeder andere!

Börse Stuttgart erwirbt Mehrheitsbeteiligung an BX Swiss

23


Stuttgart (ots) – Handelsplätze schaffen Grundlage für langfristige Zusammenarbeit // Strategische Übereinstimmung mit Blick auf Handelsqualität für Privatanleger

Die Boerse Stuttgart GmbH übernimmt die Aktienmehrheit an der BX Swiss AG. Mit der Beteiligung legen die beiden Handelsplätze in Stuttgart und Zürich die Basis für eine strategische Partnerschaft.

“Gemeinsam mit der Börse Stuttgart kann die BX Swiss ihre Position in der Marktnische des Qualitätshandels für Retail Size Orders weiter stärken. Dabei bleibt die schweizerische Identität unserer Börse nach schweizerischem Recht langfristig erhalten”, sagt Peter L. Heller, Präsident des Verwaltungsrats der BX Swiss AG.

“Mit der BX Swiss und der Börse Stuttgart arbeiten künftig zwei traditionsreiche Börsen eng zusammen. Im attraktiven schweizerischen Markt ist die BX Swiss für uns der Partner, mit dem eine hohe strategische Übereinstimmung bezüglich Handelsqualität und Kundenfokus besteht”, sagt Dr. Michael Völter, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Boerse Stuttgart GmbH.

Die bereits bestehende Zusammenarbeit auf technologischer Ebene wird nun vertieft: Die BX Swiss AG führt 2018 das Handelssystem Elasticia ein, das sich bei der NGM, der skandinavischen Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart, als effizient und zuverlässig bewährt hat. Weitere Details zu ihrer künftigen strategischen Ausrichtung gibt die BX Swiss AG im ersten Quartal 2018 bekannt.

Über die Börse Stuttgart

Die Börse Stuttgart ist die Privatanlegerbörse und der führende Parketthandelsplatz in Deutschland. Private Anleger können in Stuttgart Aktien, verbriefte Derivate, Anleihen, ETFs, Fonds und Genussscheine handeln – mit höchster Ausführungsqualität und zu besten Preisen. Im börslichen Handel mit Unternehmensanleihen ist Stuttgart Marktführer in Deutschland, bei verbrieften Derivaten europäischer Marktführer. Im hybriden Marktmodell der Börse Stuttgart sind Handelsexperten in den elektronischen Handel eingebunden. Sie spenden bei Bedarf zusätzliche Liquidität und sorgen für eine zuverlässige und schnelle Orderausführung. Für Anlegerschutz und Transparenz greifen alle Regulierungs- und Kontrollmechanismen einer öffentlich-rechtlichen Börse. Mit einem Handelsvolumen von über 80 Milliarden Euro in allen Anlageklassen im Jahr 2016 liegt die Börse Stuttgart an zehnter Stelle in Europa.

Über die BX Swiss

Die BX Swiss AG betreibt eine auf die Bedürfnisse von Schweizer Anleger und Emittenten fokussierte Börse. Sie untersteht dem Finanzmarktinfrastrukturgesetz und wird von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA überwacht. Das umfassende Angebot von über 1’200 Aktien und 500 ETF der BX Swiss steht Schweizer Anlegern von 09.15 Uhr bis 17.00 Uhr zur Verfügung. Die Preisinformationen sind täglich von 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr auf www.bxswiss.com gratis und in Echtzeit abrufbar. Damit Investoren von den tiefen Courtagen profitieren können, muss BX Swiss explizit verlangt resp. eingegeben werden.

Pressekontakt:

Börse Stuttgart
Pressestelle
Tel.: +49 711 222985-715
[email protected]

BX Swiss
Peter L. Heller
Präsident des Verwaltungsrats
Tel.: +41 796520603

Original-Content von: Börse Stuttgart, übermittelt durch news aktuell



Quelle
powered by http://presseportal.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.