Mehr wissen, als jeder andere!

EnergyNet: Energie-Gipfel in Abidjan zur Erforschung von Gas- und Energiemärkten in Westafrika

18


London (ots/PRNewswire)EnergyNet wird den zweiten Gipfel zu regionalen Energiekooperationen vom 24. bis 25. Januar 2018 an der Elfenbeinküste ausrichten – eine strategische Plattform für Projektentwicklung und Partnerschaftsausbau. Die Konferenz wird Möglichkeiten für grenzüberschreitende Energieprojekte und potenzielle Gasinvestitionen in ganz Westafrika diskutieren.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/544384/EnergyNet_Logo.jpg )

Beim ersten Gipfel zu regionalen Energiekooperationen im Januar 2017 fasste Seine Exzellenz Thierry Tanoh, Minister of Petroleum, Energy and Renewable Energies, die Bedeutung des Gipfels in seiner Erklärung zusammen: “[D]ie Bedeutung des Themas ( Gipfel zu regionalen Energiekooperationen) hat sich vor dem Hintergrund der Bedürfnisse der afrikanischen Länder in Bezug auf unterschiedliche Energiequellen, einschließlich erneuerbarer Energien, bewährt”.

Der Gipfel 2018 wird die Ergebnisse des letztjährigen Treffens überprüfen, die nächsten Schritte identifizieren und ECOWAS-Entscheidungsträger und globale Energie-Investoren zusammenbringen, um regionale Partnerschaften und Verbundvorhaben voranzutreiben.

Valeria Aruffo, Programme Manager, kommentierte: “Bei den reichen Reserven aus zahlreichen westafrikanischen Gasfeldern, die in erster Linie für Energie und Hausgebrauch abgebaut werden, wird der Gipfel die Diskussion in Bezug auf den subregionalen blühenden globalen Gasmarkt anstoßen. Wir werden uns auf Export- und Importmöglichkeiten konzentrieren und dabei die nationale Verpflichtung, den regionalen Handel sowie natürlich die Rolle von LNG (Flüssigerdgas) bei der Gas-Entwicklung in der Subregion abwägen.”

Mit dem allumfassenden Thema der regionalen Integration in Westafrika wird der Gipfel die ECOWAS-Minister für Energie, Regierungsvertreter, Leiter von Energieversorgungsunternehmen, Behörden, Energie-Entwickler, Technologie-Anbieter, Finanzgeber und multilaterale Agenturen aus ganz Westafrika zur Diskussion darüber versammeln, wie Investitionen für die Entwicklung von Energieprojekten mobilisiert werden können.

Zusammen mit den Partnern ENGIE, Manitoba Hydro, Metka und Wartsila & Berwin Leighton Paisner (BLP) wird der Gipfel offiziell von Ghana Grid Company (GRIDCo), ANER, Energy Commission Ghanaund der Elektrizitätsgesellschaft von Ghana unterstützt.

Veranstaltungsdaten: 24. bis 25. Januar 2018

Veranstaltungsort: Sofitel Abidjan Hotel Ivoire

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.regional-energy-cooperation-summit.com

Seine Exzellenz Thierry Tanoh, Minister of Petroleum, Energy and Renewable Energies, auf dem regionalen Energie-Zusammenarbeitsgipfel, Abidjan 2017

Pressekontakt:

Monique Bonnick – Marketing Executive, [email protected] ,
+44(0)207384-7901

Original-Content von: EnergyNet, übermittelt durch news aktuell



Quelle
powered by http://presseportal.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.